Datenschutzhinweise

Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an dem Prozess zur Kulturerhebung. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.

Die nachfolgend aufgeführten Datenschutzhinweise beziehen sich ausschließlich auf die Website zur Begleitung der Kulturerhebung (Subdomain: culture.wika.com), generelle und ausführliche Datenschutzbestimmungen zu den Web-Auftritten von WIKA finden Sie hier.

Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Alexander Wiegand SE & Co. KG und die Ihnen zustehenden Rechte.

 

1. Verantwortliche Stelle

Adresse
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
Alexander Wiegand
Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg – Deutschland

Kontaktinformation
Website: www.wika.de
Telefon: +49 9372 132-0
Fax: +49 9372 132-406
E-Mail: info@wika.de

 

2. Datenschutzbeauftragter und Datenschutzkoordination

Datenschutzbeauftragter
atarax Unternehmensgruppe
Luitpold-Maier-Str. 7
D-91074 Herzogenaurach

Kontaktinformation
www.atarax.de

Wir haben zusätzlich zum Datenschutzbeauftragten eine Datenschutzkoordinationsstelle eingerichtet. Sie ist Kontakt für alle Datenschutzfragen.

Adresse
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
Datenschutzkoordination
Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg – Deutschland

Kontaktinformation
datenschutz.de@wika.com

 

3. Ihre Rechte als betroffene Person

Zunächst möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren. Diese Rechte sind in den Art. 7 und 15 – 22 DSGVO normiert. Sie umfassen:

  • Das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 2 DSGVO),
  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
    Sie haben das Recht Auskunft unter anderem darüber zu erhalten, ob und wenn ja welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, solange dies nicht die Rechte und Freiheiten Dritter berührt.
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
    Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn diesem kein Gesetz oder unser überwiegendes Interesse entgegen steht.
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
    Sie können die Berichtigung von Daten verlangen, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
    Sie können uns anweisen, Ihnen oder einem von Ihnen bestimmten Dritten Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, wenn sie automatisiert verarbeitet werden und entweder aufgrund Ihrer Einwilligung oder eines Vertrages von uns verarbeitet werden. Auch hierbei dürfen die Rechte Dritter nicht beeinträchtigt werden.
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO),
    Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung unter bestimmten, in der DSGVO genannten Voraussetzungen einschränken.
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO).
    Aus Gründen, die in Ihrer besonderen Situation liegen, können Sie verlangen, dass wir eine Verarbeitungstätigkeit, die wir aufgrund unseres überwiegenden, berechtigtem Interesses durchführen, einstellen, wenn dem keine zwingenden schutzwürdigen Interessen von uns entgegenstehen, oder wir diese für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Dies gilt auch für ein auf diese Rechtsgrundlage gestütztes Profiling.

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzkoordination. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben, die wir Ihnen gerne beantworten. Sind Sie bei WIKA bereits Kunde, Lieferant oder Mitarbeiter, bzw. ehemaliger Mitarbeiter, können Sie sich auch gerne an Ihren bekannten Ansprechpartner wenden. Dies ist z. B. der Fall, wenn Sie uns Änderungen Ihrer Kontaktdaten mitteilen möchten. Unabhängig davon steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

 

4. Allgemeine Verarbeitung Ihrer Daten

Generell erhobene Daten webbasierter Anwendungen und Dienste
Zum Zweck der Gewährleistung der Sicherheit, Verfügbarkeit dieses Angebots verarbeiten wir nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. Art. 32 DSGVO folgende Daten:

  • Name des Internet-Service-Providers
  • Angaben über die Webseite, von der aus Sie uns besuchen
  • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Die von Ihrem Internet-Service-Provider zugewiesene IP-Adresse (in anonymisierter Form)
  • Angeforderte Dateien, übertragene Datenmenge, Downloads/Dateiexport
  • Angaben über die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen inkl. Datum und Uhrzeit

Diese Daten werden für zwei Jahre verarbeitet.

Automatisierte Einzelfallentscheidungen
Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

Zwecke der Verarbeitung
Ungeachtet der Verarbeitungszwecke, die wir Ihnen im Einzelnen im Anschluss darstellen, behalten wir uns vor, Daten zu verarbeiten, wenn sie für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche zwingend erforderlich sind und keine Rechtsvorschrift dem entgegen steht.

Offenlegung personenbezogener Daten
Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. In Fällen, in denen dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage, oder zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen notwendig ist, erfolgt eine Übermittlung innerhalb der WIKA-Gruppe. Für bestimmte Verarbeitungssituationen nehmen wir ausgewählte Dienstleistern in Anspruch, die vertraglich auf den Datenschutz verpflichtet worden sind. Soweit wir durch gesetzliche Anforderung oder behördliche Anordnung unabwendbar von einer Offenbarungspflicht betroffen sind, können, zusätzlich zu den im Einzelnen genannten, die im Einzelfall erforderlichen Stellen weitere Empfänger sein.

 

5. Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website

Cookies
Auf diesen Internetseiten werden keine personenbezogenen Cookies verarbeitet. Für die benutzerfreundliche Bereitstellung der Informationen auf diesen Internetseiten, wird die Browsersprache erfasst und entsprechend als Cookie hinterlegt, sodass Benutzer gegebenenfalls zur entsprechenden Sprachversion umgeleitet werden können. Hieraus lassen sich keine personenbezogenen Informationen ableiten.

Nutzungsanalyse

Wir analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird und von wo unsere Nutzer geografisch kommen. Diese Auswertung geschieht lokal auf unseren Servern mittels der Software Matomo ohne dass ein Drittanbieter hinzugezogen wird.

Für die Analyse werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, sondern lediglich ausgesuchte und auf das Notwendigste eingeschränkte Geräteinformationen, die Ihr Browser ohnehin an uns übermittelt. Eine Zusammenführung mit anderen Daten, beispielsweise wenn Sie eine Frage oder Anmerkung an uns schicken, geschieht nicht.

Links zu anderen Anbietern
Unsere Website enthält – deutlich erkennbar – auch Links auf die Internetauftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte und deren Umgang mit personenbezogenen Daten keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten und den dort gültigen Erklärungen zum Datenschutz ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft, welche zu diesem Zeitpunkt nicht erkennbar waren. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Einreichung von Fragen oder Anmerkungen über Kontakt-Formulare
Im Rahmen einer Kontaktanfrage erheben und verarbeiten wir folgende Daten – die Angabe aller personenbezogener Daten ist freiwillig und nicht erforderlich:

  • Name, Vorname
  • E-Mail
  • Ihre Frage oder Mitteilung

Sollten Sie im Einzelfall personenbezogene Daten übermittelt haben, erfolgt die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und nur für den Zeitraum, der für die Beantwortung – in der Regel über unsere Webseite – erforderlich ist.